Read e-book online Zum Verhältnis von Demokratie und Heterogenität (German PDF

By Silvia Brugger

ISBN-10: 3640771036

ISBN-13: 9783640771035

Studienarbeit aus dem Jahr 2009 im Fachbereich Politik - Politische Systeme - Allgemeines und Vergleiche, observe: 1,3, Ludwig-Maximilians-Universität München (Geschwister-Scholl-Institut für Politikwissenschaft), Veranstaltung: Fragen angewandter Politikforschung, Sprache: Deutsch, summary: Nach dem Siegeszug der Demokratie und der damit einhergehenden Konzentration der Wissenschaft auf Transitions- und Demokratisierungsprozesse in den vergangenen Jahrzehnten rückt nun immer mehr der Qualitätsverlust demokratischer Systeme in den Fokus des Forschungsinteresses. Sowohl externe als auch interne Herausforderungen können zu einer Beeinträchtigung von Demokratien führen. Neben der eingeschränkten Gestaltungskraft demokratisch legitimierter Institutionen im Zuge der Globalisierung wird das demokratische approach insbesondere durch die zunehmende Heterogenität vieler Gesellschaften auf die Probe gestellt.
Der Frage nach den Implikationen struktureller und kultureller Heterogenität für die Qualität einer Demokratie soll das zentrale Erkenntnisinteresse dieser Arbeit gelten. Von besonderer Bedeutung ist in diesem Zusammenhang die Existenz eines bestimmten Grads an politischer Gleichheit sowie grundlegender Gemeinsamkeiten, auf denen die Legitimität eines demokratischen structures beruht.

Nach einer Annäherung an demokratietheoretische Herausforderungen mittels einer Gegenüberstellung von „eingebetteten“ und defekten Demokratien soll die Bedeutung von gesellschaftlicher Homogenität für die demokratische Einheitsbildung anhand einer Betrachtung des Begriffs der politischen Gleichheit und des Stellenwerts von Konsens und Konflikt für die Existenz und Stabilität einer Demokratie aufgezeigt werden. Vor diesem Hintergrund soll daran anschließend das Verhältnis von Demokratie einerseits und sozioökonomischer Ungleichheit und kulturellem Pluralismus – den zwei Dimensionen von Heterogenität – andererseits untersucht werden, um schließlich erste Konsequenzen für die demokratische Theorie und Praxis ziehen zu können.

Show description

Read or Download Zum Verhältnis von Demokratie und Heterogenität (German Edition) PDF

Similar perspectives on law books

New PDF release: Struggles of Voice: The Politics of Indigenous

Over the past 20 years, indigenous populations in Latin the United States have accomplished a striking point of visibility and political effectiveness, relatively in Ecuador and Bolivia. In Struggles of Voice, José Antonio Lucero examines those remarkable examples on the way to comprehend their diverse styles of indigenous mobilization and to reformulate the theoretical version during which we hyperlink political illustration to social swap.

Parteienfinanzierung in der Bundesrepublik Deutschland by Christoph Mauch PDF

Studienarbeit aus dem Jahr 2006 im Fachbereich Politik - Politische Systeme - Politisches procedure Deutschlands, word: 2,0, Universität Trier (Politikwissenschaft), Veranstaltung: Proseminar: Einführung in das parlamentarische Regierungssystem der Bundesrepublik Deutschland, 14 Quellen im Literaturverzeichnis, Sprache: Deutsch, summary: Im politischen procedure der Bundesrepublik Deutschland ist eine Vielzahl von Kleinparteien aktiv, die sich durch eine relativ geringe Zahl von Mitgliedern und dementsprechend wenige Mitgliedsbeitragzahler und Spender auszeichnen.

Download e-book for iPad: Koalitionsbildung und Regierungsstabilität: Die Suche nach by Helen-Marie Hecker

Studienarbeit aus dem Jahr 2008 im Fachbereich Politik - Politische Systeme - Allgemeines und Vergleiche, observe: 1,7, Otto-Friedrich-Universität Bamberg, Veranstaltung: Hauptseminar Wahlsysteme und Regierungen, Sprache: Deutsch, summary: Nach der Wahl zum 17. hessischen Landtag im Januar 2008 stand das ganze Bundesland vor dem challenge: „Wer wird Hessen regieren?

New PDF release: Who Are the Criminals?: The Politics of Crime Policy from

How did the USA pass from being a rustic that attempts to rehabilitate highway criminals and stop white-collar crime to at least one that harshly punishes universal lawbreakers whereas even as encouraging company crime via an incredible deregulation of industrial? Why do highway criminals get stiff criminal sentences, a convention that has resulted in the catastrophe of mass incarceration, whereas white-collar criminals, who arguably damage extra humans, get slaps at the wrist--if they're prosecuted in any respect?

Additional info for Zum Verhältnis von Demokratie und Heterogenität (German Edition)

Sample text

Download PDF sample

Zum Verhältnis von Demokratie und Heterogenität (German Edition) by Silvia Brugger


by Steven
4.3

Rated 4.92 of 5 – based on 4 votes