Christoph Emanuel Müller's Disproportionalität in den Wahlsystemen der Bundesländer: PDF

By Christoph Emanuel Müller

ISBN-10: 3638933407

ISBN-13: 9783638933407

Bachelorarbeit aus dem Jahr 2007 im Fachbereich Politik - Politische Systeme - Politisches approach Deutschlands, word: 1,3, Universität Konstanz, 32 Quellen im Literaturverzeichnis, Sprache: Deutsch, summary: Wahlen sind heute eine grundlegende Voraussetzung für das Funktionieren einer Demokratie. Durch sie können die Bürger eines Landes oder einer untergeordneten Gebietskörperschaft ihre Repräsentanten für verschiedene Arten von Volksvertretungen bestimmen.
Der konkrete Ablauf einer Wahl und die für die Verrechnung von Wählerstimmen in Mandate gebräuchlichen Methoden hängen von gesetzlichen Vorgaben ab, über die ein bestimmtes Wahlsystem definiert werden kann. Ein Wahlsystem regelt, „…wie der Wähler seine polit. Präferenz in Stimmen ausdrücken kann und wie dieses Votum in Entscheidungen über die (personelle) Besetzung von Ämtern/Mandaten und die (parteipolit.) Zusammensetzung von Repräsentativversammlungen übertragen wird.“ (Nohlen, 2003: S. 717)
Verschiedene Wahlsysteme mit ihren technischen Elementen haben unterschiedliche Eigenschaften und können zu Unterschieden in der Besetzung der Gremien führen. Generell geht guy davon aus, dass mit steigendem Proportionalitätsgrad eine geringere Bevorzugung von Parteien stattfindet. Ob eine hohe Proportionalität intestine oder schlecht, gerecht oder ungerecht ist, kann nur politisch oder normativ beurteilt werden.
Das Hauptanliegen dieser Arbeit besteht nun darin, Unterschiede zwischen den Wahlsystemen der deutschen Bundesländer in ihrer Proportionalität mithilfe von technischen Elementen der Wahlsysteme zu erklären. Es soll additionally untersucht werden, in wieweit die technischen Wahlelemente als Erklärungsfaktoren und Prädiktoren für die Proportionalität herangezogen werden können. Die in den Ländern existierenden technischen Elemente werden im Laufe der Studie zusammen mit den gängigen, in der internationalen Wahlsystemforschung gebräuchlichen Arbeitshypothesen präsentiert.
Mit dieser empirisch-quantitativen Untersuchung wird einerseits versucht, empirisch gesicherte Hypothesen zu überprüfen, andererseits mögliche Besonderheiten der Wahlsysteme der Bundesländer zu entdecken und zu erklären. Eine systematische Überprüfung der Proportionalität und ihrer Bestimmungsgründe in den Ländern wurde bisher nicht durchgeführt. Da Wahlsysteme keine unveränderbaren Gegebenheiten sind und durch Parlamentsbeschlüsse abgeändert werden können, kann aus dieser Untersuchung zudem abgeleitet werden, welche Konsequenzen sich hinsichtlich einer Veränderung der Proportionalität durch eine Abänderung technischer Wahlsystemelemente in den Bundesländern ergeben könnten.

Show description

Read or Download Disproportionalität in den Wahlsystemen der Bundesländer: Welche Faktoren haben Einfluss? (German Edition) PDF

Best perspectives on law books

Get Struggles of Voice: The Politics of Indigenous PDF

Over the past twenty years, indigenous populations in Latin the United States have accomplished a awesome point of visibility and political effectiveness, rather in Ecuador and Bolivia. In Struggles of Voice, José Antonio Lucero examines those notable examples with a purpose to comprehend their varied styles of indigenous mobilization and to reformulate the theoretical version in which we hyperlink political illustration to social switch.

Get Parteienfinanzierung in der Bundesrepublik Deutschland PDF

Studienarbeit aus dem Jahr 2006 im Fachbereich Politik - Politische Systeme - Politisches process Deutschlands, observe: 2,0, Universität Trier (Politikwissenschaft), Veranstaltung: Proseminar: Einführung in das parlamentarische Regierungssystem der Bundesrepublik Deutschland, 14 Quellen im Literaturverzeichnis, Sprache: Deutsch, summary: Im politischen approach der Bundesrepublik Deutschland ist eine Vielzahl von Kleinparteien aktiv, die sich durch eine relativ geringe Zahl von Mitgliedern und dementsprechend wenige Mitgliedsbeitragzahler und Spender auszeichnen.

Get Koalitionsbildung und Regierungsstabilität: Die Suche nach PDF

Studienarbeit aus dem Jahr 2008 im Fachbereich Politik - Politische Systeme - Allgemeines und Vergleiche, notice: 1,7, Otto-Friedrich-Universität Bamberg, Veranstaltung: Hauptseminar Wahlsysteme und Regierungen, Sprache: Deutsch, summary: Nach der Wahl zum 17. hessischen Landtag im Januar 2008 stand das ganze Bundesland vor dem challenge: „Wer wird Hessen regieren?

Download e-book for kindle: Who Are the Criminals?: The Politics of Crime Policy from by John Hagan

How did the us cross from being a rustic that attempts to rehabilitate highway criminals and forestall white-collar crime to at least one that harshly punishes universal lawbreakers whereas whilst encouraging company crime via a major deregulation of industrial? Why do highway criminals get stiff legal sentences, a convention that has resulted in the catastrophe of mass incarceration, whereas white-collar criminals, who arguably damage extra humans, get slaps at the wrist--if they're prosecuted in any respect?

Additional resources for Disproportionalität in den Wahlsystemen der Bundesländer: Welche Faktoren haben Einfluss? (German Edition)

Example text

Download PDF sample

Disproportionalität in den Wahlsystemen der Bundesländer: Welche Faktoren haben Einfluss? (German Edition) by Christoph Emanuel Müller


by George
4.3

Rated 4.78 of 5 – based on 10 votes